Herzlich Willkommen in der Sardonahütte SAC auf 2158 m      

                    Wandern und Bergsteigen rund um den Piz Sardona

 

Die Sardonahütte steht zuhinterst im Calfeisental, unterhalb des Sardonagletschers und umgeben von den höchsten St. Galler Bergen.

Zur Zeit sind viele Schneefelder oberhalb der Hütte, Wanderungen können vorerst nur mit guter Ausrüstung und gemacht werden. Der Weg über den Heidelpass ist noch nicht begehbar. Es hat viel Schnee und muss an einer Stelle noch geflickt werden.

Die Hütte ist an den Wochenenden und teilweise unter der Woche offen. Ab Juli ist die Hütte durchgehend offen.
Wir freuen uns auf euern Besuch!

 

Von St. Martin führen rot-weiss markierte Wanderwege mit Wanderzeiten von 3 (kürzeste) bis 5 Stunden (über Plattensee) zur Sardonahütte. Tipp: schmaler Fussweg auf der rechten Seite der Tamina nehmen, über vordere und hintere Ebni zur Alp Sardona. Dabei gibt es einige Bäche zu überqueren und ist nur empfohlen, wenn die Tamina nicht allzuviel Wasser führt.
Die Glarner Hauptüberschiebung sieht man an mehreren Orten im Calfeisental. Viele Touren und Wanderungen sind von von der Sardonahütte aus möglich.

Die Hütte gehört der Sektion Zindelspitz

 

 Gemütliche Hütte....

 ...zum Essen, Trinken

 ...und Schlafen


 

Hüttenprospekt  pdf 


194572